Prinzipien

„Viribus unitis“ – Mit vereinten Kräften! 

 Der Technische Corporation Bund Balduria zu Weihenstephan e.V. ist ein Studien- und Freundschaftsbund ohne konfessionelle und parteipolitische Bindung. Sie ist eine farbentragende, nicht schlagende Studentenverbindung (Corporation) mit Sitz in Freising – Weihenstephan. Die Balduria ist ein eingetragener Verein. Die Tradition der studentischen Corporation wird in zeitgemäßer Form gewahrt, d.h. die Mitglieder helfen und unterstützen sich gegenseitig durch Austausch von Lebens- und Berufserfahrung. Gleichzeitig stellt das studentische Farbenleben eine Vorbereitung auf das spätere Berufsleben dar.
Durch die Förderung von Teamgeist, Organisationsvermögen, Rhetorik und Auftreten in der Gesellschaft wird eine Weiterbildung der eigenen Persönlichkeit erreicht.

Unsere Prinzipien sind:
Lebensfreundschaft, Beruf und Vaterland.

 

Lebensfreundschaft
Bindung auf Lebenszeit an die Corporation und an die Freundschaft zu den Bundesbrüdern in guten und in schlechten Zeiten.

Beruf
Ursprünglich war die Balduria eine gärtnerisch geprägte Corporation. Durch die Hochschulreform 1971 (Überführung der damaligen Ingenieurschule für Gartenbau in die Fachhochschule Weihenstephan) konnte sich die Balduria allen Fachrichtungen an den Hochschulen in Weihenstephan öffnen. Mittlerweile finden sich Studenten und Absolventen aus fast allen Stuedienbereichen Weihenstephans bei der Balduria wieder.

Vaterland
Die Balduria tritt für den Erhalt des deutschen Kulturkreises ein, sowie das darin praktizierte demokratische, föderalistische Staatswesen mit der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland.